Home » Fünf Sterne » Das Prepper Handbuch

611. 51NL2Fv+E3LHand aufs Herz: Sind Sie für undenkbare Katastrophen vorbereitet, etwa wochenlange Stromausfälle, Atomunfälle oder andere Szenarien, die einen Zusammenbruch der Lieferketten auslösen könnten? Menschen, die sich genau hierfür rüsten, werden umgangssprachlich “Prepper” genannt, abgeleitet von englisch: to be prepared, deutsch: bereit sein. Wer es diesen Personen gleich tun möchte oder sich zunächst mit dieser Thematik beschäftigen möchte, findet im “Prepper-Handbuch” von Walter Dold einen wertvollen Helfer.

Auf rund 190 Seiten führt der Autor in locker, leichtem Schreibstil in das Thema Krisenvorsorge ein. Dold berichtet vom Sinn und Zweck des Ganzen und zeigt sinnvolle Vorsorge- und Überlebenstechniken, falls es wirklich einmal zum Schlimmsten kommt.

Sein Prepper-Handbuch überzeugt mit seinem logischen Aufbau, seiner absoluten Praxisnähe und übersichtlichen Checklisten zu verschiedensten Bereichen. Der Autor zeigt nicht nur das schrittweise Anlegen und Ausbauen von Vorräten sondern vermittelt auch nötige Fertigkeiten und Techniken. Auf diese Weise ist anhand dieses Buches sowohl eine minimalistische Notfallvorsorge für wenige Tage als auch eine längerfristige Krisenvorsorge möglich. Natürlich wird auch der „Sicherheitsrucksack“ in einer kleinen und großen Ausführung gepackt. In Summe gibt es viele kommentierte Checklisten, darunter für eine ABC-Box, eine Medizinbox sowie für die Notfallversorgung.

Fazit: Walter Dold deckt ein breites Spektrum der Krisenvorsorge ab, was Einsteigern in diese Thematik einen guten Überblick erlaubt. Er geht direkt auf die Vorbereitung auf Krisensituation ein, übertreibt hierbei jedoch nicht. Kurzum: Das “Prepper Handbuch” ist für den Prepper-Neueinsteiger wohl ein MUST HAVE.

Das Prepper Handbuch
Autor: Walter Dold
Verlag: Pietsch
Preis: 24,90 Euro
ISBN: 978-3613508224
Erschienen: März 2016

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Platzhalter Werbung