Home » Fünf Sterne » Schmerzfrei laufen

648. 91DvpIhx6hL“Schmerzfrei laufen” kommt als fundierter Ratgeber und hilfreiches Trainingsbuch in einem daher: Auf gut 200 Seiten zeigt der renommierte Physiotherapeut Paul Hobrough welche Regeln es beim Laufen zu beachten gilt, welche Verletzungen drohen und wie diesen vorgebeugt werden kann und wie diese möglichst schnell ausgeheilt werden können.

Sicher ist: Schon gezieltes Auf- und Abwärmen vermeidet die meisten Verletzungen von Läufern. Ist es dann doch passiert, helfen meist bereits Physiotherapie, Schonung und selbst durchgeführte Übungen spürbar weiter. Doch was ist bei welchen Beschwerden die richtige Methode? Genau hier hilft der neue Lauf-Ratgeber aus dem Delius-Klasing-Verlag weiter.

Den Anfang machen verschiedene Kräftigungs- und Konditionsübungen, die hinlänglich der Prophylaxe dienen. Danach geht es in medias res: Fuß, Sprunggelenk, Unterschenkel, Knie sowie Hüfte und Becken widmet Paul Hobrough jeweils ein eigenes Kapitel. Darin werden Verletzungsbilder und entsprechende Warnsignale gezeigt, Ursachen, Verläufe und Behandlungsmethoden veranschaulicht und Checklisten für Physiotherapeuten nebst Trainingspläne bereitgestellt. Außerdem, und das ist besonders nützlich, sind für viele Verletzungen und Wehwehchen entsprechende Patientenberichte zu finden, die eine recht persönliche Sicht auf den zu erwartenden Verlauf ermöglichen.

Dank dieser geballten Fülle an leicht verständlichen Informationen ist dieser Ratgeber insbesondere für Lauf-Einsteiger bestens geeignet. Paul Hobrough zeigt, worauf Läufer achten müssen, damit sie den Spaß am Sport beibehalten und verletzungsfrei trainieren. Probleme erkennen und lösen, so sein Ansatz. Und es gibt viele Tipps zur Selbsthilfe, denn beileibe nicht immer ist der Gang zum Arzt nötig.

Schmerzfrei laufen
Verlag: Delius Klasing
Autor: Paul Hobrough
Preis: 29,90 Euro
ISBN: 978-3667109095
Erschienen: Januar 2017

Bewertung: 5 von 5 Sterne

Platzhalter Werbung